Unsere Töchter, die Nazinen

von Hermynia Zur Mühlen
gelesen von Julia Cortis

Überall im Buchhandel erhältlich!

Drei Mütter in einer Kleinstadtidylle am Bodensee anno 1933: Eine Arbeiterin, die sich plötzlich im politischen Kampf wiederfindet; eine Gräfin, die mit aristokratischen Mitteln Widerstand leistet; eine Arztgattin, die verbissen an ihrem gesellschaftlichen Aufstieg arbeitet – und drei Töchter, die den Versuchungen der Nationalsozialisten erliegen. Ein brillanter Roman, der eindrücklich und auch satirisch den Alltag in der Zeitenwende beschreibt und unter die Haut geht.

Hermynia Zur Mühlen (1883 – 1951) gehörte Ende der 1920er Jahre zu den Erfolgsautorinnen Deutschlands – doch 1933 ließen die Nationalsozialisten ihre Bücher in Flammen aufgehen und belegten sie mit einem Publikationsverbot. Ihre Milieustudie aus dem Jahr 1935 zeigt ihre klare, weitsichtige Einschätzung der damaligen Entwicklungen und Vorkommnisse.

Nach wie vor – und wieder – hochaktuell!

Untermalt werden die einzelnen Kapitel mit Musiksequenzen der Komponistin Ilse Fromm-Michaels, gespielt von Babette Dorn und zusätzlich als Bonus das komplette Klavierstück »Acht Skizzen op. 5«
Das Besondere: An dieser Produktion haben ausschließlich Frauen gearbeitet.
Selbstverständlich auch direkt bei uns erhältlich über: mail(at)gesafa.de

1 Audio-CD, mp3-Format
Laufzeit: 6:02 Stunden incl. Bonus
Gelesen von: Julia Cortis
ISBN: 978-3-943273-09-0
Preis: € 18,00

Hören Sie mal rein:

Die zahlreichen Rezensionen aus den renommierten Medien freuen uns sehr:
Zuletzt in der Sendung Diwan bei BR24 am 19.10.2021 und als Hörbuch der Woche ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie hier.

Am 28.08.2021 hat hr2-kultur in der Hörbuch Zeit dazu einen Beitrag gesendet. Nachzuhören ist dieser Podcast hier.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) vom 16.08.2021, die Süddeutsche Zeitung (SZ) vom 20.08.2021 und der Niederrhein im Blick vom 07.08.2021 haben zu diesem Hörbuch lesenswerte Beiträge geschrieben.

Oder hören Sie den B5-Radiobeitrag vom 23.06.2021:

Weitere Informationen und einen anderen Ausschnitt finden Sie auch unter:

Unsere Töchter, die Nazinen

von Hermynia Zur Mühlen
gelesen von Julia Cortis

… wurde im 19. Oktober 2021 als Hörbuch der Woche vom BR24 in der Sendung Diwan ausgezeichnet. Weitere Informationen auch hier.

Bereits im August 2021 erhielt dieses Hörbuch den 2. Platz auf der hr2-Hörbuchbestenliste:

2. Platz auf der hr2-Hörbuchbestenliste:

Begründung der Jury:
Drei Mütter erzählen in diesem 1935 erschienenen satirischen Roman, wie ihre Töchter begeisterte Anhängerinnen der Nazis wurden und zeigen die Verführbarkeit der Menschen. Da ist die Arbeiterin Kati Gruber mit ihrer Tochter Toni, die Aristokratin Gräfin Agnes mit ihrer Tochter Claudia, die Arztgattin Martha Feldhüther mit ihrer Tochter Lieselotte. Julia Cortis schlüpft gekonnt in alle Rollen. Musikakzente setzen die »Acht Skizzen für Klavier« der in der NS-Zeit verfemten Komponistin Ilse Fromm-Michaels.

DANKE JULIA für Deinen Einsatz und die tolle Interpretation, die diesen Preis möglich gemacht hat!

Wir freuen uns alle sehr über diese Auszeichnung!

Am 28.08.2021 wurde dieses Hörbuch in der Hörbuch Zeit bei hr2-kultur besprochen. Nachzuhören ist der Podcast hier.

Weitere Informationen finden Sie auch unter Hörbücher.

Direkt bestellen unter: mail@gesafa.de oder beim örtlichen Buchhandel!

ISBN 978-3-943273-09-0, Laufzeit: 6:02 Stunden, Preis: € 18,00

Kommunale Intelligenz

– Potentialentfaltung in Städten und Gemeinden
von Gerald Hüther
gelesen von Annette Stall

Kommune, ursprünglich „Gemeinschaft“ – also wir alle – ist weit mehr als eine Verwaltungseinheit. Familie, Dorf, Stadt sind wahre Lernorte zum Erwerb sozialer Kompetenzen für Jung und Alt. Persönliche Stärken und Talente basieren auf positiven Lernerfahrungen, fördern individuelle Freiheit sowie soziale Verbundenheit und Gemeinsinn für ein optimales Zusammenleben.

Da kommunales Wachstum auf herkömmliche Weise nicht mehr möglich scheint, überträgt Gerald Hüther, einer der bekanntesten Hirnforscher Deutschlands, Erkenntnisse aus der Evolutionsgeschichte auf kommunales Leben und fordert radikales Umdenken.

1 Audio-CD, MP3 Format
Laufzeit: 2:49 Stunden
Gelesen von Annette Stall
ISBN: 978-3-943273-06-9
Preis: € 15,00

Hören Sie mal rein:


Der Löwe, der zum Vegetarier wurde

– ein FAMILIENHÖRBUCH

von Stan Geurts
gelesen von Petra Wagener

Jetzt das ungekürztes Hörbuch zum Buch! Facettenreich und abwechslungsreich und garantiert interessant für die ganze Familie!

Ein Löwe, der Gras frisst, der friedlich und gemeinsam mit Schafen an einem wunderschönen Ort zusammen sitzt und erzählt? Da geht es doch nicht mit rechten Dingen zu!

Spannend, einfühlsam und lehrreich erzählt der Löwe von den seltsamen, mitunter aufregenden und zugleich wunderschönen Erlebnissen seiner verschiedenen Reisen.
Erkenntnisse zu positiven und negativen Gefühlen, den Sinnen, Freiheit und Gemeinsamkeit werden beschrieben sowie die uns alle verbindenden Werte und was das alles mit unserem Leben zu tun hat.

1 Audio-CD, 24 Tracks
Laufzeit: 1:21 Stunden
Gelesen von Petra Wagener
ISBN 976-3-943273-07-6
Preis: € 15,00

Hören Sie mal rein:

Trennt Euch!

– Über inkompatible Beziehungen und deren wohlverdientes Ende

von Thomas Meyer
gelesen von Omid-Paul Eftekhari

Ein literarisches Essay mit scharfsinnigen Beobachtungen, persönlichen Einblicken und analytischen Betrachtungen zu Beziehung und Partnerschaft.

Ein Buch, das Mut macht, sich trotz vieler innerer Gegner, von einem unpassenden Gegenüber zu trennen. Denn eine Trennung zeigt höchste Achtung vor dem Partner und erspart viel Herzenspein.

Sprachlich sorgfältig, wertschätzend und respektvoll werden Fragen und Antworten auf eine erfolgreiche Entzweiung gegeben: Vom achtsamen Umgang mit den eigenen Emotionen und der Aufforderung, sich und dem Partner die richtigen und wichtigen Fragen zu stellen, mit Tipps zu den Phasen vor, während und nach der Trennung bis hin zu einer Hilfestellung zum Loslassen. So geht stilvolles Beenden.

Das etwas andere Partnerschaftsbuch.

1 Audio-CD, MP3 Format
Laufzeit: 2:10 Stunden
Gelesen von Omid-Paul Eftehari
ISBN: 978-3-943273-06-9
Preis: € 15,00

Hören Sie mal rein:

Einen Rundfunkbeitrag der hr2-Sendung Buch und Hörbuch können Sie hier hören: